22:27 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Iranische Elitetruppe der islamischen Revolutionswächter

    WSJ: USA wollen iranische Elitetruppen als „Terroristen“ einstufen

    © AP Photo / Vahid Salemi
    Politik
    Zum Kurzlink
    513144
    Abonnieren

    Die USA wollen laut der Freitagsausgabe des „Wall Street Journal“ (WSJ) das iranische Korps der islamischen Revolutionswächter zur Terrororganisation erklären und es dementsprechend auf die „Schwarze Liste“ setzen.

    Laut inoffiziellen Informationen aus der US-Administration wird diese Entscheidung voraussichtlich schon am Montag, dem 8. April, bekanntgegeben. Dieser Schritt sei der erste Fall, dass die USA ein offizielles Organ eines anderen Staates in die Liste der Terrororganisationen eintragen würden, unterstreicht WSJ.

    Diese Entscheidung sei von US-Außenminister Mike Pompeo und vom Sicherheitsberater des US-Präsidenten, John Bolton, unterstützt worden.

    Indessen haben Pentagon-Verantwortliche, darunter der Vorsitzende der vereinigten Stabschefs der US-Truppen, Joseph Dunford, das Weiße Haus vor diesem Schritt gewarnt, der nach Ihrer Meinung vor allem den US-Truppen in der Region schaden und dabei kein Ergebnis im Sinne des wirtschaftlichen Drucks auf den Iran bringen werde.

    Auch die CIA habe Bedenken hinsichtlich der Zweckmäßigkeit dieses Schrittes geäußert, so die Zeitung.

    Die USA hatten bereits früher Sanktionen gegen mit der iranischen Revolutionsgarde verbundene Organisationen verhängt. So wurden am 26. März 25 natürliche und juristische Personen auf eine Sanktionsliste gesetzt. Die USA und die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) versuchten auch, die iranischen Elitetruppen von ihren Finanzquellen „abzuschneiden“.

    Der Iran unterstützt seit Jahren konsequent die syrische Regierung unter Baschar Assad und hilft der syrischen Armee bei der Bekämpfung der bewaffneten Terrormilizen. Das Korps der islamischen Revolutionswächter hatte im Oktober vorigen Jahres mit einem Überraschungsschlag rund 40 Anführer der Terrormiliz „Islamischer Staat“* getötet.

    *“Islamischer Staat“ (IS, auch Daesh) – Terrororganisation, in Russland verboten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    USA erweitern Iran-Sanktionen - Iranische Revolutionsgarde betroffen
    Mitten in Augsburg: Streit mit siebenköpfiger Gruppe endet für Passanten tödlich
    Merkel verliert bei Besuch in Auschwitz Gleichgewicht – Video
    Tags:
    Sanktionen, Iranische Revolutionsgarde, Islamischer Staat, Wall Street Journal, CIA, Mike Pompeo, John Bolton, Joseph Dunford, Baschar al-Assad, Iran, USA