00:14 23 April 2019
SNA Radio
    Der Oberbefehlshaber der Libyschen Nationalarmee Chalifa Haftar (Archivbild)

    USA fordern von Marschall Haftar sofortigen Stopp der Offensive auf Tripolis

    © AFP 2019 / Abdullah Doma
    Politik
    Zum Kurzlink
    347234

    Die USA haben den libyschen Marschall Chalifa Haftar aufgefordert, seine militärische Offensive auf die Hauptstadt Tripolis unverzüglich zu stoppen und seine Streitkräfte zurückzuziehen. Wegen der eskalierenden Kämpfe in Libyen haben die USA am Sonntag ihre Soldaten „aus Sicherheitsgründen“ aus dem Krisenland abgezogen.

    Die USA seien über die Kämpfe nahe Tripolis tief besorgt, erklärte US-Außenminister Mike Pompeo am Sonntag (Ortszeit). Haftars Vormarsch gefährde zivile Leben und eine bessere Zukunft für alle Libyer.

    „Wir machen deutlich, dass wir gegen eine militärische Offensive der Truppen Chalifa Haftars sind“, so Pompeo weiter. „Wir rufen dazu auf, die militärischen Operationen bei Tripolis unverzüglich zu stoppen. Die Streitkräfte sollen in ihre früheren Stellungen zurückgezogen werden.“

    Laut Pompeo sind alle beteiligten Parteien dafür verantwortlich, die Lage dringend zu deeskalieren.

    Eskalierende Kämpfe: USA evakuieren Militär aus Libyen VIDEO >>

    Chalifa Haftar ist Kommandeur der Libyschen Nationalarmee (LNA), die den Osten des Landes kontrolliert. Am Donnerstag hatte er eine Offensive auf Tripolis zur „Befreiung von Terroristen“ gestartet. In den Folgetagen konnten seine Truppen nach eigenen Angaben mehrere Vororte und den Flughafen besetzen.
    Die international anerkannte Regierung in Tripolis begann am Sonntag eine Gegenoffensive gegen die LNA. Bei den Kämpfen, bei denen auch Bomber zum Einsatz kommen, gibt es lokalen Quellen zufolge bereits Dutzende Tote.

    Libyen: Lawrow macht Nato verantwortlich >>

    Seit dem mit westlicher Hilfe erreichten Sturz des langjährigen Machthabers Muammar al-Gaddafi im Jahr 2011 steckt Libyen im Kriegschaos. Im Land gibt es de facto eine Doppelherrschaft: Der Westen des Landes wird von der Regierung al-Sarradsch kontrolliert, im Osten hat das vom Volk gewählte Parlament das Sagen, das mit der Libyschen Nationalarmee kooperiert. Viele Gebiete stehen unter Kontrolle lokaler Milizen, die sich gegenseitig bekriegen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Libysche Nationalarmee LNA, Muamar al-Gaddafi, Chalifa Haftar, Libyen, USA