22:38 02 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1483
    Abonnieren

    Nach der Einstufung des iranischen Korps der islamischen Revolutionswächter als Terrororganisation durch die USA will Teheran nun das für den Nahen Osten zuständige Zentralkommando (Centcom) der US-Armee auf die Liste der Terrororganisationen setzen.

    „Der iranische Außenminister Mohammed Dschwad Sarif hat in einem Schreiben an den Leiter des Höchsten nationalen Sicherheitsrates, Hassan Rohani, vorgeschlagen, die US-Streitkräfte im Nahen Osten, die als Centcom bekannt sind, in die Liste der Terrororganisationen aufzunehmen“, heißt es in der Mitteilung des iranischen Außenministeriums in einem Telegram-Account.

    Zuvor am Montag hatte US-Präsident Donald Trump seine Absicht bekundet, das iranische Korps der islamischen Revolutionswächter auf die Terrorliste zu setzen.

    Zum Thema:

    Punktgenau gegen Terror: Was Russland mit Iskander-Raketen in Syrien macht
    Truppenübungsplatz in Bayern: Sechs US-Fallschirmspringer bei Übung verletzt – drei schwer
    Russland befindet sich noch im Entwicklungsstadium - Putin
    Tags:
    Reaktion, Terrorliste, Telegramm, Donald Trump, Hassan Rohani, Mohammed Dschwad Sarif, USA, Iran