17:02 28 März 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    51990
    Abonnieren

    Islands Präsident Guðni Th. Jóhannesson hat sich während einer Plenarsitzung des fünften internationalen Forums zum Thema „Dialograum Arktis“ in russischer Sprache an die Gäste gewandt.

    „Liebe Gäste, und noch ein wenig Russisch am Ende. Ich spreche Russisch schlecht. Entschuldigen Sie bitte, ich habe es vor vielen Jahren gelernt“, so der isländische Staatschef.

    „Ich habe fast alles vergessen, aber daran erinnere ich mich und dies kann ich sagen und dies will ich sagen: Es gibt nichts Teureres auf dieser Erde als echte Freundschaft“, sagte er.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Arktis – Gewinn oder Gefahr? Darum ist die Nordostpassage so gefährlich für die USA<<<

    Das internationale Forum „Dialograum Arktis“ findet vom 9. bis 11. April in Sankt Petersburg statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Chinesischer Arzt offenbart größte Probleme der Corona-Krise in Italien
    2,5 Millionen neue Beatmungsgeräte: Deutsche Forscher entwickeln alternative Maschinen
    Corona-Krise: G20-Länder wollen Weltwirtschaft fördern –Putin fordert Moratorium auf Sanktionen
    Tags:
    Freundschaft, Russisch, Präsident, Island, St. Petersburg