03:11 05 Juni 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    326
    Abonnieren

    Die Arktis erwärmt sich vier Mal schneller als die übrige Welt. Das sagte Russlands Präsident Wladimir Putin am Dienstag in St. Petersburg in einer Plenarsitzung des 5. Internationalen Arktis-Forums. Dabei berief er sich auf Daten russischer Forscher.

    Dagegen sprach Finnlands Präsident Sauli Niinistö lediglich von einem doppelten Tempo der Arktis-Erwärmung. „Sauli und ich stützen uns auf unterschiedliche Berechnungsmethoden. (…) Aber in beiden Fällen ist die Tendenz besorgniserregend“, sagte Putin. Nach russischen Angaben erwärme sich die Arktis zweieinhalbmal so schnell wie das übrige Russland.

    Das internationale Arktis-Forum – „Dialograum Arktis“ – findet am Dienstag und Mittwoch in der einstigen Zarenmetropole Russlands an der Newa statt. Es ist eine der wichtigsten Plattformen für Diskussionen über Probleme und Perspektiven der arktischen Region.

    >>>Mehr zum Thema: Moskau formuliert seine Ziele in der Arktis<<<

    In diesem Jahr steht das Thema „Arktis. Ozean der Möglichkeiten“ auf der Agenda. Das Geschäftsprogramm des Forums gliedert sich in drei Sektionen: „Küstengebiete“, „Offenes Meer“ und „Beständige Entwicklung“.

    Zum Thema:

    Wende im „Gold-Krieg“ zwischen Venezuela und London: Deutsche Bank beansprucht 20 Tonnen
    Eklat bei „Maischberger“: Dürfen Weiße über Rassismus diskutieren?
    Die „heilige Angela“? Oskar Lafontaine platzt bei „Jubelarien“ für Bundeskanzlerin der Kragen
    Tags:
    Forum, Besorgnis, Wladimir Putin, Erwärmung, Arktis