07:50 24 April 2019
SNA Radio
    Huawei-Logo

    US-Regierung lobt deutsches Vorgehen bei Huawei/5G

    © REUTERS / Ints Kalnins
    Politik
    Zum Kurzlink
    14480

    Nach früheren Drohungen lobt die US-Regierung jetzt das deutsche Vorgehen in der Sicherheitsdebatte um den Ausbau des 5G-Mobilfunknetzes als vorbildlich. Dies teilte die Agentur Reuters unter Verweis auf Robert Strayer, einen Experten für den Cyberbereich im US-Außenministerium, mit.

    „Derzeit schauen wir nach Regierungen, die die Sicherheitsstandards übernehmen, die wir in Deutschland sehen,” zitiert Reuters Strayer.

    >>>Mehr zum Thema: Ausbau von 5G-Mobilfunknetz: „Deutschland ist niemals erpressbar” – Maas<<<

    „Wir denken, dass die deutschen Standards ein sehr positiver Schritt nach vorne sind”, so Strayer weiter am Mittwoch in einem Telefonbriefing für Journalisten.

    Die Bundesregierung hatte statt des von der US-Regierung geforderten Ausschlusses des chinesischen Netzwerkanbieters Huawei entschieden, lieber strenge Sicherheitsvorschriften für alle Anbieter zu definieren. Diese müssen dann auch von den europäischen Firmen oder Huawei-Rivalen wie dem US-Konzern Cisco erfüllt werden.

    Der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, hatte mit einer Einschränkung der Geheimdienstzusammenarbeit gedroht, sollte Deutschland Huawei-Produkte einsetzen. Die US-Regierung und Sicherheitsbehörden warnen vor möglichen Spionage-Gefahren, was Huawei zurückweist.

    >>>Mehr zum Thema: Deutsche Politik uneins in Kritik an US-Botschafter Grenell<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren