12:05 23 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    6923
    Abonnieren

    Wladimir Putin ist überzeugt, dass das Projekt der eurasischen Integration effizient ist. Dies geht am Donnerstag aus einem Brief des russischen Präsidenten an die internationale Konferenz über die eurasische Initiative in Kasachstan hervor.

    Am Donnerstag findet in der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan die internationale Konferenz „Von der Idee zur Realität: Zum 25. Jahrestag der eurasischen Initiative des ersten Präsidenten der Republik Kasachstan – Nursultan Nasarbajew“ statt.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Eurasische Wirtschaftsunion einig bei gemeinsamem Öl-Binnenmarkt – Putin<<<

    Putins Grußwort an die Teilnehmer der Konferenz las Wladimir Tschernow, Chef der Präsidialdirektion für regionale und kulturelle Beziehungen mit dem Ausland, vor.

    „Im letzten Vierteljahrhundert haben die Länder der Eurasischen Region einen langen Weg von der Idee einer Vereinigung gleichberechtigter Staaten, die der erste kasachische Präsident, Nursultan Nasarbajew, an der Moskauer Universität aufgestellt hatte, zu einer erfolgreichen Wirtschaftsunion zurückgelegt“, schrieb der russische Staatschef.

    Er zeigte sich überzeugt, dass „das eurasische Integrationsprojekt seine Effizienz vollständig bewiesen“ habe. Denn die Mitgliedstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion  würden die Zusammenarbeit in den Bereichen Handel, Wirtschaft, Investitionen und humanitäre Beziehungen erfolgreich ausbauen, so Putin.

    Er betonte, dass sich „die grenzübergreifende und interregionale Zusammenarbeit dynamisch entwickelt, große gemeinsame Projekte in verschiedenen Bereichen umgesetzt werden und die Interaktion mit anderen multilateralen Strukturen des Kontinents etabliert wird“.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Kirgistan-Besuch: Putin bekommt „tierische“ Geschenke und spricht Kirgisisch – VIDEO<<<

    Er verwies außerdem auf die Relevanz zusätzlicher Möglichkeiten für die Verstärkung der strategischen Partnerschaften, die durch Integrationsprozesse im Rahmen der Eurasischen Wirtschaftsunion entstehe. Ein solches Bündnis zwischen Russland und Kasachstan diene „den Brudervölkern“, erklärte er.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Geheime Absprache um Steuermillionen: SPD-Spitzenpolitiker unter Verdacht
    Wenn im Glashaus keine Scheiben mehr sind — Die verlogenen Positionen der Thüringer CDU und FDP
    Sahara-Sandsturm bringt Leben auf den Kanaren zum Stillstand – Video
    Tags:
    Eurasische Wirtschaftsunion (EAEU), Konferenz, Nursultan Nasarbajew, Kasachstan, Russland, Wladimir Putin