08:19 24 April 2019
SNA Radio
    Oppositionskämpfer in Libyen (Archiv)

    Libyen: Haftar-Armee greift Militärbasis der Übergangsregierung bei Tripolis an - Medien

    © Sputnik / Andrej Stenin
    Politik
    Zum Kurzlink
    71423

    Die Luftwaffe der von Marschall Khalifa Haftar befehligten Lybischen Nationalen Armee (LNA) hat am Donnerstag einen Angriff auf den Militärstützpunkt Mitiga der Übergangsregierung von Fayiz as-Sarradsch im Nordosten Libyens geflogen. Das berichtete der TV-Sender Sky News Arabia unter Berufung auf eigene Quellen.

    Angaben zu Opfern und/oder Zerstörungen lagen zunächst nicht vor. 

    Am Vortag hatten bereits Kampfjets der LNA die Truppen der Übergangsregierung unweit des Flughafens von Tripoli angegriffen. Die beiden Seiten lieferten sich erbitterte Gefechte. Der Haftar-Armee gelang es, einige Lager des Gegners einzunehmen.

    Nach Angaben des Stabes der Übergangsregierung von As-Sarradsch hatten LNA-Kampfjets zuvor einen Angriff auf den einzigen funktionierenden Flughafen in Tripolis geflogen. Die der Übergangsregierung loyalen Kräfte verkündeten am Sonntag den Beginn einer Militäroperation gegen die LNA.

    >>>Mehr zum Thema: Libyen: Washington stiftet Chaos<<<

    Marschall Haftar hatte am vergangenen Donnerstag den ihm treuen Kräften befohlen, Tripolis einzunehmen und die Stadt „von den Terroristen zu befreien“. In dieser Zeit brachte die LNA mehrere Ortschaften südlich der libyschen Hauptstadt unter ihre Kontrolle.

    Nach Angaben des Stabes der Übergangsregierung von As-Sarradsch hatten LNA-Kampfjets einen Angriff auf den einzigen funktionierenden Flughafen in Tripolis geflogen. Die der Übergangsregierung loyalen Kräfte verkündeten am Sonntag den Beginn einer Militäroperation gegen die LNA.

    >>>Mehr zum Thema: SNA-Radio: Einigung auf „Halloween-Brexit“, Libyen: Opfer von Interessenspolitik<<<

    Die politische Krise in Libyen war 2011 nach Sturz und Ermordung des Machthabers Muammar al-Gaddafi ausgebrochen. Im Osten des Landes residiert ein vom Volk gewähltes Parlament. Im westlichen Teil, in der Hauptstadt Tripolis, sitzt eine mit Unterstützung der UN und der Europäischen Union gebildete Übergangsregierung mit Fayiz as-Sarradsch an der Spitze. Die Vereinten Nationen schlagen den rivalisierenden Parteien vor, noch im Frühjahr allgemeine Wahlen im Land auszutragen, um legitime, von allen anerkannte Machtorgane zu bilden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Angriff, Militärstützpunkt, Khalifa Haftar, Libyen