12:03 15 Dezember 2019
SNA Radio
    Russlands Außenminister Sergej Lawrow

    US-„Blitzkrieg“ in Venezuela ist gescheitert – Lawrow

    © Sputnik / Grigorij Sysoew
    Politik
    Zum Kurzlink
    10859010
    Abonnieren

    Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat die jüngsten Handlungen der USA gegenüber Venezuela als einen gescheiterten Blitzkrieg bezeichnet und vor weiteren Machtwechsel-Versuchen gewarnt. Darüber sprach er vor dem Rat für Außen- und Verteidigungspolitik am Samstag.

    „Venezuela ist in aller Munde. Der US-Blitzkrieg für einen Regierungswechsel ist gescheitert, aber Washington gibt sein Ziel, den legitimen Präsidenten (Venezuelas – Anm. d. Red.) zu stürzen, nicht auf“, so Lawrow.

    Das Vorgehen der USA in Bezug auf die lateinamerikanischen Staaten verurteilte er als inakzeptabel.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Auf US-Ersuchen: Ex-Geheimdienstchef Venezuelas in Madrid festgenommen<<<

    Hinsichtlich der Waffenpolitik Washingtons äußerte Lawrow das Bedenken, dass in den USA Befürworter eines neuen Wettrüstens die Oberhand hätten.

    „In Washington hat man Kurs darauf genommen, Vereinbarungen im Bereich der Rüstungskontrolle abzubauen. Nach dem Zusammenbruch des Vertrags gegen ballistische Raketen ist das INF-Abkommen an der Reihe. Danach kann nicht ausgeschlossen werden, dass es bei der Verlängerung des New-START-Vertrages Probleme gibt“, so Lawrow.

    Russland erwarte weiterhin eine Reaktion auf seinen Vorschlag, die internationale Sicherheit zu stärken, betonte Lawrow. Brüssel und Washington seien aber offenbar noch nicht für einen solchen Dialog bereit.

    Unter den verschiedenen Initiativen Moskaus nannte Lawrow eine mögliche Vereinbarung zur euro-atlantischen Sicherheit, die russisch-chinesische Initiative zum Verzicht auf Waffen im Weltraum sowie den russischen Vorschlag, eine Konvention zur Bekämpfung von chemischem und biologischem Terrorismus zu entwickeln.

    Russland sei außerdem zu einer Zusammenarbeit mit der EU bereit und erachte die Bildung einer großen eurasischen Partnerschaft als aussichtsreich, erklärte der Außenminister.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: USA nehmen Öllieferungen aus Venezuela wieder auf<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Greta Thunberg postet Foto aus überfülltem ICE – Deutsche Bahn reagiert
    Dudas Kanzleichef: Polen wird nie auf Antagonismus mit Russland setzen
    „Politiker an die Wand stellen“: Greta Thunberg überrascht mit radikalen Worten
    Tags:
    EU, Sergej Lawrow, Venezuela, USA, Russland