23:23 09 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    6143
    Abonnieren

    Die USA haben neue Sanktionen gegen die Zentralbank Venezuelas und das nicaraguanische Geldhaus Corporativo (BANCORP) verhängt. Das teilte das US-Finanzministerium am Mittwoch in Washington mit.

    „Diese Finanzinstitute wurden auf die Liste der Verwaltung zur Kontrolle über Auslandsaktiva des US-Schatzamtes gesetzt“, hieß es.

    Zudem sanktionieren die USA fünf mit dem Aufklärungsdienst Kubas verbundene Organisationen, teilte John Bolton, Sicherheitsberater von Präsident Donald Trump, mit. „Betroffen ist unter anderem die Fluggesellschaft Aerogaviota, die dem kubanischen Militär gehört“, sagte Bolton in Miami.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: USA wollen ausländische Ölhändler zu Kaufstopp in Venezuela überredet haben<<<

    Washington wirft den Behörden Kubas Verstöße gegen die Menschenrechte und die Unterstützung des venezolanischen Präsidenten Nicolas Maduro vor, der nach Ansicht der USA nicht legitim ist.

    Zum Thema:

    Nicht konkurrenzfähig: Europa und Asien verzichten auf Flüssiggas aus Amerika
    Läster-Attacke: „Mahlzeit, Frau Bundeskanzlerin“ – Spottrede von EU-Abgeordnetem Sonneborn
    Sowjettechnik: Die S-75-Rakete war der Sargnagel für den Superbomber der USAF
    Tags:
    Sanktionen, Militär, Kuba, Zentralbank, Venezuela, USA