16:28 05 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    156167
    Abonnieren

    Sechs NATO-Kriegsschiffe sind in den Hafen von Gdynia eingelaufen. Es handele sich um je ein Schiff aus Polen, Spanien, Deutschland, der Türkei, den USA und Großbritannien, wie das polnische Fernsehen am Freitag mitteilte.

    Die zur 1. Ständigen NATO-Marinegruppe SNMG1 gehörenden Schiffe, die zu einem „Arbeitsbesuch“ in Polen sind, bleiben in Gdynia über das Osterfest hinaus. Bürger werden die Schiffe besichtigen dürfen.

    Kriegsschiffe der US-Navy in der Ostsee (Archivbild, Symbolbild)
    © Foto : U.S. Navy/ Mass Communication Specialist 3rd Class Luis R. Chavez Jr.

    Die SNMG1-Gruppe – einer der zwei NATO-Verbände dieser Art - war im Januar 1968 ins Leben gerufen worden. Zu ihr gehören Zerstörer und Fregatten. Kernstück sind Marineschiffe der USA, Kanadas, Großbritanniens, Deutschlands und der Niederlande. Auf Rotationsgrundlage sind auch Kriegsschiffe Belgiens, Dänemarks, Portugals, Spaniens und Polens an der Gruppe beteiligt.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Das ist nicht ohne“: Wie Russlands Marine Nato-Schiffe vor der Krim stoppen kann<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Ein „Zehner-Club“ gegen China: Kann das gut sein für Europa?
    Deutschland will Libanon nach Explosionen in Beirut helfen
    Simulation mit „Nukemap“: Verheerende Atomangriffs-Szenarien für deutsche Städte
    Paul McCartney nennt Grund für Auflösung der Beatles
    Tags:
    Besuch, Kriegsschiffe, NATO, Polen