12:11 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    204036
    Abonnieren

    Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat in einem Interview mit dem TV-Sender „Swesda“ die weltpolitische Verhaltenslinie der Vereinigten Staaten kommentiert.

    In dem Interview fragte ihn die Moderatorin unter anderem, ob es für Moskau einfacher geworden sei, mit den westlichen Ländern Gespräche zu führen.

    „Als ich auf diesen Posten (2004 – Anm.d. Red.) ernannt wurde, begann die Situation bereits, sich zu verändern. Ich würde jedoch nicht sagen, dass es kompliziert war zu sprechen oder dass es jetzt einfacher geworden ist“, antwortete Lawrow. „Leider erklärten die US-Amerikaner – unsere Hauptpartner, wie Sie  das bezeichnen – uns zum ‚Hauptgegner‘. Später zogen sie sich jedoch zurück – und es war China, das zum ‚Hauptgegner‘ wurde. Dann waren es wiederum wir, und später wir mit China und dem Iran“.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Wie die USA Syrien spalten wollen und das syrische Öl als Waffe einsetzen<<<

    Dem Minister zufolge haben sich die Vereinigten Staaten noch für keine bestimmte Verhaltenslinie entschieden, denn  sie würden  nach richtigen  Methoden suchen, um diese Linie umzusetzen: „Sie (die USA) befinden sich auf der Suche nach ihrer Linie: Sie wollen alles befehligen, haben jedoch noch nicht verstanden, wie das getan werden sollte. Die Sanktionen funktionieren zwar vielleicht mit irgendjemandem, mit Russland werden sie bestimmt nicht funktionieren. Wie auch mit anderen Ländern nicht, die ihre Geschichte und ihre Identität schätzen,“ sagte er.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Billiges Theater“: Lawrow zu US-Hilfslieferungen an Venezuela<<<

    Das Interview soll am heutigen Sonntagabend ausgestrahlt werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    „Wir schieben Russland Schuld zu”: Polnischer Experte über Warschaus historische Selbsttäuschung
    „Direkt über uns!“: Dieses Flugzeug möchten Nato-U-Boote lieber meiden
    „So sinkt auch die Bereitschaft, den Regeln zu folgen“: Deutschland vor Corona-Chaos?
    Tags:
    Gegner, Politik, USA, Sergej Lawrow, Russland, Russland