17:36 13 Dezember 2019
SNA Radio
    Deutsche Bahn

    Nach Palmer-Attacke: Grünen-Spitze begrüßt Bahn-Werbung mit Vielfalt

    © AFP 2019 / DPA / Jan Woitas
    Politik
    Zum Kurzlink
    8544
    Abonnieren

    Nach der Kritik von Tübingens Grünen-Oberbürgermeister Boris Palmer an der Auswahl von Werbeträgern der Bahn haben nun die Grünen im Bund die Bilder demonstrativ gelobt, teilt die Nachrichtenagentur dpa mit.

    „Die Bahn ist für alle da, und dass sie mit Vielfalt wirbt, begrüße ich“, sagte der Bundesgeschäftsführer der Partei, Michael Kellner, der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag. „Es zeigt die gesellschaftliche Realität.“

    Die Bahn zeigt auf ihrer Internetseite Bilder von Reisenden mit unterschiedlichen Hautfarben, unter anderem mit dem dunkelhäutigen TV-Koch Nelson Müller und der türkisch-stämmigen Moderatorin Nazan Eckes.

    „Ich finde es nicht nachvollziehbar, nach welchen Kriterien die Deutsche Bahn die Personen auf dieser Eingangsseite ausgewählt hat“, schrieb Palmer am Dienstag auf Facebook. „Welche Gesellschaft soll das abbilden?“

    Viele Grüne reagierten genervt auf den Oberbürgermeister der schwäbischen Universitätsstadt, der auf Facebook immer wieder seine Parteifreunde provoziert. „Wir streiten lieber für pünktliche Züge und billigere Bahn-Tickets. Wer in den Zug steigt, ist uns herzlich egal“, so Kellner weiter.

    >> Andere Sputnik-Artikel: „Tod dem weißen, deutschen Mann“: Grünen-Büro mit Fake-Plakaten attackiert

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    CSU-Veteran Stoiber wegen Russlandfreude vom Publikum beklatscht – Grünen-Chefin Baerbock opponiert
    Totale Kontrolle: „Container“ ortet Nato-Flugzeuge in Europa und Asien
    Weltmeere im Griff: Wer hat die stärkste Kriegsflotte außer den USA?
    Tags:
    Bahn, Tübingen, Die Grünen