19:23 18 November 2019
SNA Radio
    Nato-Logo an den Glastüren im Brüsseler Standort der Militärallianz (Archivbild)

    Nordmazedonien schon 2019 Nato-Mitglied? Trump legt Beitrittsprotokoll dem US-Senat vor

    © Sputnik / Alexej Witwizkij
    Politik
    Zum Kurzlink
    4556
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump hat das Protokoll zur Aufnahme Nordmazedoniens in die Nato dem Senat vorgelegt. Das folgt aus einer Mitteilung des Weißen Hauses am Dienstag.

    Demnach wird das im Februar in Brüssel unterzeichnete Protokoll Skopje ermöglichen, nach der Ratifizierung des Dokuments durch alle Nato-Mitgliedsländer vollberechtigtes Mitglied der Allianz zu werden 

    „Nordmazedonien ist ein zuverlässiger Partner der USA im Sicherheitsbereich. Seine Mitgliedschaft in der Nato wird unmittelbar den strategischen Interessen sowohl der USA als auch der Nato Nutzen bringen“, heißt es.

    Zuvor hatte die US-Botschafterin bei der Nato, Kay Bailey Hutchison, erklärt, die USA hofften darauf, dass Nordmazedonien schon im Herbst vollberechtigtes Mitglied der Allianz sein werde.         

    Im Juli 2018 hatten Athen und Skopje ein Abkommen zur Namensänderung der ehemaligen jugoslawischen Republik am Prespasee unterzeichnet, weswegen das Dokument den Namen „Prespa-Abkommen“ trägt.

    Griechenland hatte seit fast drei Jahrzehnten auf die Namensänderung Mazedoniens gedrängt und wegen des Streits jede Annäherung Mazedoniens an die Nato und die EU blockiert. Hintergrund des Streits war, dass die an Mazedonien grenzende nordgriechische Provinz denselben Namen hatte wie der Nachbarstaat.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Griechenland, Kay Bailey Hutchison, Aufnahme, Donald Trump, Senat, USA, Nordmazedonien