Widgets Magazine
10:37 24 Juli 2019
SNA Radio
    Japans Kaiser Akihito (l.)

    Ende einer Ära in Japan: Putin dankt Kaiser Akihito – VIDEO von der Abdankungszeremonie

    © REUTERS / Imperial Household Agency of Japan
    Politik
    Zum Kurzlink
    2322

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich beim japanischen Kaiser Akihito, der am heutigen Dienstag seinen Thronverzicht erklärte, für dessen „Aufmerksamkeit für die russisch-japanischen Beziehungen“ bedankt. Das geht aus einem Telegramm hervor, das auf der Kreml-Webseite veröffentlicht ist.

    Die bilateralen Beziehungen zwischen Tokio und Moskau haben während Akihitos Herrschaft „einen Aufschwung genommen“.

    „Ich rechne damit, dass die beiderseitig vorteilhaften Verbindungen zwischen unseren Staaten sich auch weiter in allen Richtungen festigen werden“, hieß es im Telegramm. Putin wünschte Japans Kaiser außerdem ein langes Leben.

    Es ist das erste Mal seit rund 200 Jahren in der ältesten Erbmonarchie der Welt, dass ein Kaiser zu seinen Lebzeiten abdankt. Morgen übernimmt Akihitos ältester Sohn, der 59-jährige Kronprinz Naruhito, den Thron.

    ​Der 85-jährige Kaiser dankt aus gesundheitlichen Gründen ab. Somit endet in Japan auch eine Ära, die „Heisei“ heißt und als „Friedensschaffung“ übersetzt werden kann. Am Mittwoch beginnt die neue Ära – „Reiwa“ – die Ära der „schönen Harmonie“.

    Ein Video von der offiziellen Zeremonie:

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren