08:51 21 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    159126
    Abonnieren

    Nathalie Loiseau ist eine französische Beamtin und Politikerin, die gerade ihren Wahlkampf für die EU-Wahlen führt. Um ihre Kampagne anzukurbeln, hat sie sich einer Redewendung bedient, die allerdings gar nicht so gut bei den meisten Franzosen ankam und für heftige Empörung sorgte.

    Wenige Wochen vor den Wahlen für das Europaparlament hat die Politikerin Loiseau für Empörung gesorgt, als sie einen „positiven Blitzkrieg“ versprochen hat – gemeint hatte sie dabei eigentlich umfangreiche Reformen, eine Art Blitzmaßnahmen, die schlagartig und entschieden durchgeführt werden sollen, falls sie und ihre Partei LREM genug Stimmen bekommen würden.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Frankreich nennt Option für Anerkennung von Guaidó als Venezuelas Staatschef<<<

    Die Politikerin betonte anschließend noch einmal, dass es ihr bei dieser Formulierung ausschließlich um Reformvorschläge gehe:

    „Weil wir hier sind, um vorzuschlagen und nicht um zu bombardieren!“

    Doch auch das konnte die missglückte Formulierung nicht mehr retten. Sie löste in Frankreich eine Welle der Empörung aus, zumal die Politikerin sie in der Stadt Caen in einem Museum der Geschichte des 20. Jahrhunderts geäußert hatte.

    Einige Politiker machten bereits klar, was sie von solchen Statements halten. So erklärte der frühere grüne Europaabgeordnete Daniel Cohn-Bendit, dass solche Wörter nicht leichtfertig genutzt werden sollten.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Ein sehr schlechter Präsident“: Salvini greift Macron auf Facebook an<<<

    „Der Blitzkrieg ist etwas Schreckliches, etwas, das die Menschen ausgelöscht hat",  sagte er und forderte Journalisten und Politiker auf, „den Wortschatz zu ändern“.

    Loiseau ist Mitglied in der französischen Partei LREM (La République en Marche), deren Gründer der französische Präsident Emmanuel Macron ist.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    Jung, clever, russisch: Hamburger Linke-Kandidatin kämpft gegen den Mainstream – Exklusiv
    Russische Su-24 fliegen Luftangriff gegen Terroristen in Idlib
    Tags:
    Emmanuel Macron, EU-Parlament, Wahlkampf, Reaktion, Empörung, Blitzkrieg, Frankreich, Nathalie Loiseau