15:51 22 November 2019
SNA Radio
    Sprecherin des Weißes Hauses Sarah Sanders Sarah Sanders, Pressesprecherin des Weißen Hauses

    Weißes Haus: Hoffentlich kein Krieg mit dem Iran

    © AP Photo / Alex Brandon © AP Photo / Manuel Balce Ceneta
    1 / 2
    Politik
    Zum Kurzlink
    5214225
    Abonnieren

    Washington hofft, dass es nicht zu einer bewaffneten Auseinandersetzung mit dem Iran kommen wird, wie die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, am Mittwoch auf einer Pressekonferenz erklärte.

    Auf die Frage hin, ob die USA auf dem Weg zu einem Krieg mit dem Iran seien, sagte sie:

    „Das hoffe ich sicherlich nicht. Aber der Präsident (Donald Trump – Anm. d. Red.) wird fest bei unserer Position bleiben und ich glaube nicht, dass irgendjemand einen Krieg mit irgendjemandem entfesseln will.“

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: USA wollen iranische „Drohungen“ mit Gewalt beantworten<<<

    Medienberichten zufolge will die US-Regierung den Flugzeugträger USS Abraham Lincoln in Begleitung einer Kampfgruppe als Reaktion auf „zunehmend beunruhigende Hinweise und Warnungen“ aus dem Iran in den Nahen Osten entsenden.

    Trumps Sicherheitsberater John Bolton soll am vergangenen Sonntag angekündigt haben, man werde auf jede Aggression mit „unnachgiebiger Gewalt“ und Vergeltungsmaßnahmen reagieren.

    Der Iran-Sonderbeauftragte des US-Außenministeriums, Brian Hook, betonte am Mittwoch, Washington habe kein Interesse an einem Krieg  mit dem Iran. Auch eine Regime-Änderung komme nicht in Frage.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Iran-Konflikt: „USA riskieren, die gesamte Region in Flammen aufgehen zu lassen“<<<

    Teheran hat am Mittwoch angekündigt, aus dem Internationalen Abkommen teilweise auszusteigen. Am 8. Mai 2018 hatte US-Präsident Donald Trump die Vereinbarung einseitig aufgekündigt.

    Die verbliebenen Unterzeichner-Staaten Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Russland und China setzen auf den Erhalt  des Abkommens.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Krieg, Brian Hook, John Bolton, Sarah Sanders, Weißes Haus, Iran, USA