11:40 19 November 2019
SNA Radio
    Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko

    Staatsstreich in Weißrussland möglich? Lukaschenko nimmt Stellung

    © Sputnik / Wiktor Tolotschko
    Politik
    Zum Kurzlink
    93597
    Abonnieren

    Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko hat sich am Donnertag zu einem möglichen Staatsstreich im Land geäußert. Ihm zufolge ist es Weißrussland in der ganzen Geschichte des Landes gelungen, Versuche eines Staatsstreichs erfolgreich zu verhindern und die Einheit zu bewahren.

    „Es ist unmöglich, uns zu beugen und zu stürzen, wie es zurzeit in Venezuela vor sich geht, wie es gestern in Syrien, in Libyen und anderen Staaten begonnen hat und sich auch jetzt weiter fortsetzt. Wir haben dies dank unserer Einheit bewältigen können … Wir haben unser Land gerettet“, zitiert die Agentur BELTA Lukaschenko.

    Wenn die jetzige Staatsführung „in den Ruhestand geht“, werde die nächste Generation nicht durch innere Konflikte bedroht sein, so Lukaschenko.   

    „Wir haben all dies überlebt: sowohl hybride als auch heftige Zusammenstöße und Versuche, die Verfassungsordnung und die jetzige Führung zu stürzen … Wir haben das schon überlebt“, betonte der Staatschef. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Meinung, Möglichkeit, Staatsstreich, Alexander Lukaschenko, Weißrussland