Widgets Magazine
18:15 17 Oktober 2019
SNA Radio
    Flaggen der Türkei und der EU (Symbolbild)

    EU-Beitritt Türkei: Ankara will weiterhin Vollmitgliedschaft anstreben

    © AP Photo / Murad Sezer
    Politik
    Zum Kurzlink
    10953
    Abonnieren

    Die Türkei wird laut dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan auch weiterhin Bemühungen mit dem Ziel unternehmen, ein Vollmitglied der EU zu werden.

    „Die Türkei wird ihre Bemühungen um einen EU-Beitritt trotz der Aktivitäten derjenigen fortsetzen, die versuchen, sie aus der Europäischen Gemeinschaft auszuschließen“, sagte Erdogan auf der Sitzung einer Reform-Aktionsgruppe in Ankara.

    „Die EU braucht die Türkei mehr als die Türkei die EU“, zitiert die Nachrichtenagentur Anadolu den türkischen Staatschef.

    Ihm zufolge hat Ankara 66 von 72 Kriterien erfüllt, die von der Europäischen Union als Voraussetzung für die Einführung einer Visumfreiheit aufgestellt wurden. Zudem sollten in naher Zukunft Schritte unternommen werden, um den verbleibenden Kriterien entsprechen zu können.

    Zuvor hatte die EU-Kommission einen Bericht mit einem Verweis auf einen Rückschritt im Prozess des EU-Beitritts der Türkei veröffentlicht, der durch die Verletzung der Grundwerte der Gemeinschaft durch das Land verursacht worden sein soll.

    >> Weitere Sputnik-Artikel: Türkei ruft internationale Gemeinschaft zum Handeln gegen Israel auf

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    EU, Recep Tayyip Erdogan, Türkei