09:38 25 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    5134167
    Abonnieren

    Der US-Außenminister Mike Pompeo wird am 12. Mai zu einem Besuch nach Moskau und Sotschi aufbrechen, um sich dort mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow und dem Präsidenten Russlands, Wladimir Putin, zu treffen. Dies geht aus einer auf der Webseite des US-Außenministeriums am Freitag veröffentlichten Mitteilung hervor.

    Demnach soll Pompeo am 13. Mai in Moskau eintreffen und die US-amerikanische Botschaft besuchen. Danach, am 14. Mai, wird er nach Sotschi „zu einem Treffen mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow und dem Präsidenten Russlands, Wladimir Putin, reisen“.

    Während der Gespräche will Pompeo „das gesamte Spektrum der bilateralen und multilateralen Herausforderungen“ erörtern.

    Zuvor hatte der Sprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, das Treffen von Putin und Pompeo nicht ausgeschlossen.  

    >> Weitere Spitnik-Artikel: Pompeo warnt Teheran vor Angriff

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Aufrüstung gegen Russland: Szenarien wie im Kalten Krieg – mit den gleichen Fehlern
    Annäherung zwischen Berlin und Moskau verhindern: Til Schweiger äußert sich zu US-Maxime
    „Deutsches Reichsbräu“ für 18,88 Euro: Staatsschutz ermittelt wegen Nazi-Symbolik
    Hauptsache gegen den Russen – Yad Vashem, Putin und mal wieder ein bizarrer ARD-Kommentar
    Tags:
    Sotschi, Sergej Lawrow, Wladimir Putin, USA, Mike Pompeo