23:52 21 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    252426
    Abonnieren

    Im Handelsstreit mit den USA hat China Zölle auf US-Produkte im Wert von 60 Milliarden Dollar angekündigt. Demnach sollen ab Juni Abgaben von bis zu 25 Prozent erhoben werden, teilt das chinesische Finanzministerium am Montag mit.

    Je nach Produkt sollen dann Zölle in Höhe von 10, 20 oder 25 Prozent gelten.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: USA haben keine Strategie im Umgang mit China – Ex-Verteidigungsminister<<<

    Insgesamt seien mehr als 5000 US-Produkte betroffen, Unternehmen könnten sich jedoch um Ausnahmen bewerben.

    Dies ist laut chinesischen Behörden eine „Antwort auf den US-Unilateralismus und Handelsprotektionismus“. China hoffe, dass die USA im Sinne gegenseitigen Respekts zur bilateralen wirtschaftlichen Zusammenarbeit zurückkehrten.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „USA gießen Öl ins Feuer“ – Röttgen in der Realität angekommen?<<<

    Am Freitag hatten die USA angekündigt, die Strafzölle auf Warenimporte aus China zu erhöhen. Die Sonderabgaben stiegen von bisher zehn auf 25 Prozent an. Betroffen sind chinesische Produkte im Wert von 200 Milliarden Dollar.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Infos zu C-Waffen-Einsatz in Syrien gefälscht? Russland präsentiert der Uno Beweise
    Handelsabkommen zwischen USA und China trifft Deutschland hart – Studie
    Syrien, Auslandseinsätze, Libyen: Wie Kramp-Karrenbauer der eigenen Regierung in die Beine grätscht
    Tags:
    Strafzölle, Handel, Importe, Zölle, Handelskrieg, USA, China