03:01 11 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    166015
    Abonnieren

    Washington hat einer Reihe seiner im Irak tätigen Staatsbeamten angeordnet, das Land zu verlassen. Dies geht aus einer am Mittwoch veröffentlichen Mitteilung der US-Botschaft im Irak hervor.

    Die Anordnung betrifft nicht dringend benötigtes Personal der US-Botschaft in Bagdad und des Konsulats in Erbil.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Atomkrieg in Nahost? Wenn die USA auf den Iran einschlagen…<<<

    An beiden Standorten sei das Visa-Service derzeit ausgesetzt, hieß es. Der Notfallservice für US-Bürger im Irak wurde ebenfalls eingeschränkt.

    Ein Grund für den Schritt wurde vorerst nicht genannt. Allerdings könnte ein Zusammenhang mit der Eskalation im Streit mit dem Iran bestehen. Am Dienstag war berichtet worden, dass die US-Armee ihre Alarmstufe im Irak und in Syrien erhöht habe.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Wegen Iran: USA ziehen Einsatz von 120.000 Militärs im Mittleren Osten in Betracht - Medien<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Weiter so!“ – Oskar Lafontaine platzt bei Olaf Scholz als SPD-Kanzlerkandidat der Kragen
    Hoher Sicherheitsberater: „USA wollen Europa die Luft abschnüren“
    „So wird der Zusammenbruch der USA ablaufen“: US-russischer Autor exklusiv