03:07 26 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    3501
    Abonnieren

    Venezuelas Botschafterin im Vereinigten Königreich, Rocio Maneiro, hält am Freitag, dem 17. Mai, eine Pressekonferenz in London ab. Es wird erwartet, dass die Botschafterin das Thema der schweren Sanktionen aufgreift, die ihr Land erlebt.

    In den letzten Monaten spitzt sich Venezuelas politische Krise immer weiter zu. Die USA üben zunehmend Druck auf Caracas aus und fordern den Rücktritt des Präsidenten Nicolás Maduro.

    Weitere Sputnik-Artikel:

    >>>Moskau und Caracas leiten Verhandlungen über Verrechnungen in Rubel ein<<<

    >>>Trotz US-Vorgehens: Maduro befiehlt verstärken Schutz der Ex-US-Botschaft in Caracas<<<

    >>>„Dieser Vorgang hat keinen Namen“: Maduro über Aussetzung des Flugverkehrs durch die USA<<<

    Vor kurzem hat der selbsternennte „Präsident“ Juan Guaidó Vanessa Neumann zu seiner Gesandten in Großbritannien ernannt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA erweitern Sanktionen gegen Russland
    Erste Infektionen mit Coronavirus in Baden-Württemberg und NRW bestätigt
    Estlands Präsidentin: Keine Gebietsansprüche an Russland – wegen Nato
    Auto rast absichtlich in Rosenmontagszug in Volkmarsen: 30 Verletzte – Frankfurts Polizeipräsident
    Tags:
    Pressekonferenz, London, Großbritannien, Venezuela