SNA Radio
    Syrische Menschen erwarten Lebensmittel in Aleppo (Archiv)

    EU verlängert Sanktionen gegen Syrien

    © REUTERS / OMAR SANADIKI
    Politik
    Zum Kurzlink
    152104

    Die EU hat ihre Sanktionen gegen Syrien um ein Jahr verlängert, wie der EU-Rat am Freitag mitteilte.

    „Im Einklang mit der EU-Strategie in Bezug auf Syrien hat die EU beschlossen, die restriktiven  Maßnahmen gegen das syrische Regime und seine Anhänger mit Rücksicht auf weitere Repressionen gegen die Zivilbevölkerung aufrechtzuerhalten“, heißt es in der offiziellen Mitteilung

    Die EU strich dabei fünf mittlerweile verstorbene Personen von der Sanktionsliste, ebenso wie ein Unternehmen, das nicht mehr existiert. Derzeit umfasst die Liste 270 Personen und 70 Organisationen. Für sie gelten Kontensperren und Einreiseverbote in die EU.

    Die Sanktionen laufen bis 1. Juni 2020.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Russische Militärs des C-Waffen-Einsatzes beschuldigen: Terrorgruppe plant Provokation in Idlib<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Zivilisten, EU-Rat, Sanktionen, Syrien, EU