12:52 02 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    8672
    Abonnieren

    Die britische Premierministerin Theresa May dürfte am Freitag ihren Rücktritt bekanntgeben,berichtet die Zeitung „The Times“ unter Verweis auf Mays Anhänger.

    Demnach wird erwartet, dass May ihren Rücktritt nach dem Treffen mit dem konservativen Abgeordneten Graham Brady, der den sogenannten 1922-Ausschuss leitet, ankündigen wird.

    Am Mittwoch hatte May die Abgeordneten erneut aufgefordert, den bereits abgelehnten Brexit-Deal, der dem Parlament Anfang Juni zur vierten Abstimmung vorgelegt werden soll, zu unterstützen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Fußball spielende Theresa May: Netz reagiert spöttisch – VIDEO<<<

    Dafür kündigte sie Zugeständnisse an die Opposition und die Brexit-Hardliner an. Unter anderem stellte sie eine Abstimmung über künftige Handelsbeziehungen mit der EU in Aussicht sowie darüber, ob es eine Volksabstimmung über ihr Austrittsabkommen geben soll. Allerdings fielen die Reaktionen auf ihre Vorschläge vernichtend aus.

    Am Mittwochabend hatte die Vorsitzende des Unterhauses Andrea Leadsom aus Protest gegen Mays Brexit-Pläne ihren Rücktritt bekannt gegeben. Leadsom war damit das 36. Kabinettsmitglied von May, das zurücktrat.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Warum Mays Verteidigungsminister gehen muss – Medien<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    New York Times nennt Vermittler in „Russlands Verschwörung mit den Taliban“
    Merkel bezeichnet Nato-Zwischenfall im Mittelmeer als „sehr ernst“
    77,92 Prozent der Russen stimmen für Verfassungsänderung
    Tags:
    Rücktritt, EU, Großbritannien, Theresa May