SNA Radio
    Raketenkomplexe S-400 während Paradeprobe zum Siegestag in Moskau

    Weitere Drohungen wegen S-400-Kaufs? USA warnen Türkei vor „sehr negativen Folgen“

    © Sputnik / Ramil Sitdikow
    Politik
    Zum Kurzlink
    3917199
    Abonnieren

    Washington warnt Ankara vor sehr negativen Konsequenzen wegen des Erwerbs russischer S-400-Systeme. Dies gab die Sprecherin des amerikanischen Außenministeriums Morgan Ortagus bekannt.

    „Wir sind bereit, mit ihnen (der Türkei – Anm. d. Red.) zu verhandeln, und bringen weiterhin unsere Besorgnis über diesen Erwerb zum Ausdruck, aber es wird sehr reale und sehr negative Konsequenzen geben, wenn es dazu (zum Kauf – Anm. d. Red.) kommt“, sagte sie.

    Der Kauf der russischen S-400-Systeme könne auch „ernsthafte Folgen“ für die Verteidigungsbeziehungen zwischen den USA, der Nato und der Türkei nach sich ziehen.

    Zuvor hatte der TV-Sender CNBC unter Verweis auf seine Quellen berichtet, die Türkei habe zwei Wochen Zeit, um zu entscheiden, ob sie auf den Kauf russischer Flugabwehrsysteme S-400 verzichtet oder mit harten Gegenmaßnahmen von Seiten der Vereinigten Staaten konfrontiert wird. Nun berichtete der TV-Sender „A Haber“ unter Berufung auf den türkischen Vizeaußenminister Yavuz Selim Kiran, dass es nichts Ähnliches auf offizieller Ebene gegeben habe. Im März sollen die USA ihren vorigen Vorschlag zu den Lieferungen der Raketenkomplexe Patriot erneuert haben.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: USA bitten die Türkei um Verschiebung des S-400-Kaufs<<<

    Die USA und andere Nato-Länder hatten Ankara wiederholt wegen des Deals mit Moskau kritisiert. Zudem hatte das Pentagon der Türkei klar gemacht, dass der Erwerb der russischen S-400 Raketenabwehrsysteme ihre Teilnahme am Programm zur Entwicklung des neuesten US-amerikanischen F-35-Jagdbombers völlig ausschließen werde.

    Die an die Türkei zu liefernden Fla-Raketenkomplexe S-400 werden laut den Worten des türkischen Außenministers, Mevlüt Çavuşoğlu, nicht ins Nato-Raketenabwehrsystem integriert und stellen auch keine Bedrohung für US-amerikanische F-35 Jagdflugzeuge dar.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    NATO, Folgen, S-400, Kauf, Russland, USA, Türkei