09:43 19 Juni 2019
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    10268

    Das US-Militär hat zwei Marineschiffe durch die Taiwan-Straße geschickt, meldet die Nachrichtenagentur Reuters unter Verweis auf den Sprecher der Siebten Flotte der US-Navy, Clay Doss, am Donnerstag.

    „Der Transit der Schiffe durch die Taiwan-Straße zeigt das Engagement der USA für einen freien und offenen Indopazifik“, heißt es in einer Mitteilung von Doss.

    Der Transit sei von dem Zerstörer „Preble“ und dem Marine-Öltanker „Walter S. Diehl“ durchgeführt worden.

    Es ist nicht das erste Mal, dass US-Kriegsschiffe über die zwischen der Insel Taiwan und dem chinesischen Festland gelegene Straße fahren. Ende April waren die US-Zerstörer „William P. Lawrence“ und „Stethem“, Ende März der Zerstörer „Curtis Wilbur“ sowie das Patrouillenschiff der Küstenwache „Bertholf“ dort unterwegs gewesen.

    Laut der Nachrichtenagentur könnten dadurch die Spannungen in den Beziehungen zwischen den USA und China weiter verschärft werden. Andererseits könnte Taipeh diese Fahrt der US-Militärschiffe als ein Zeichen der Unterstützung durch die Trump-Administration werten, obwohl die USA infolge der „Ein-China-Politik“ offiziell keine diplomatischen Beziehungen zu Taiwan pflegen.

    Peking sieht Taiwan als „einen unentbehrlichen Teil Chinas“ an und hat mehrmals die USA aufgefordert, seine Souveränität nicht zu unterminieren.

    >>>Weitere  Sputnik-Artikel: China vergleicht USA mit Don Quijote<<<

    Taiwan ist de facto ein eigenständiger Staat, jedoch de jure eine Provinz der Volksrepublik China. Die Teilung erfolgte 1949. Nach Ende des Bürgerkriegs hatten die Kommunisten auf dem Festland die Chinesische Volksrepublik mit der Hauptstadt Peking gegründet. Die Kuomintang-Anhänger, die den Krieg verloren hatten, waren auf die Insel geflüchtet und hatten dort die Republik China ausgerufen. In der Hauptstadt Taipeh erkennt man das Prinzip des „einheitlichen und untrennbaren Chinas“ nicht an und strebt nach Unabhängigkeit von der Chinesischen Volksrepublik.

    >>>Weitere  Sputnik-Artikel: Google verbannt Huawei: Das ist erst der Beginn<<<

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Militärschiffe, Taiwanstraße, Taiwan, China, USA