19:00 08 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    3421
    Abonnieren

    Der deutsche Finanzminister Olaf Scholz (SPD) hat Kritik der Union am Konzept zur Grundrente seiner Partei zurückgewiesen. Die SPD habe ein „gut durchdachtes Konzept“ vorgelegt, sagte er der „Passauer Neuen Presse“ (Freitag).

    „Unser Konzept für die Grundrente ist solide finanziert“, wird Scholz von der Deutschen Presse-Agentur zitiert. Man müsse dafür nicht die Rentenkasse beeinträchtigen. 

    Mehr als drei Milliarden Euro: Deutsche Wirtschaft investiert in Russland
    © Sputnik / Witalij Timkiw

    Der SPD-Politiker verteidigte auch, dass die noch nicht existierende Finanztransaktionssteuer zur Finanzierung der Grundrente herangezogen werde. „Wenn diese Steuer ab 2021 erhoben wird, stehen die Einnahmen dem Bundeshaushalt zur Verfügung.“

    Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hatte mit seinem Gesetzentwurf über eine Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung Empörung bei der Union hervorgerufen. Nach dem Entwurf sollen die Bezüge der Menschen mit kleiner Rente nach 35 Beitragsjahren aufgewertet werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Todesfälle durch neuartigen Virus in China gemeldet – Medien
    Warum Kollaps der USA „unausweichlich ist“ und Russland „verschont bleibt“: Dmitry Orlov Exklusiv
    Pyrotechnik oder Militärmunition? Die verheerende Kettenreaktion von Beirut
    Seit Jahren nicht auf See: Von diesem Schiff stammt in Beirut detoniertes Ammoniumnitrat – Medien
    Tags:
    Olaf Scholz, spd, Rente, Deutschland