Widgets Magazine
10:02 20 September 2019
SNA Radio
    Theresa May (l.) und Angela Merkel bei G20-Gipfel in Hangzhou (Archivbild)

    Merkel nimmt May-Rücktritt „mit Respekt zur Kenntnis“

    © Sputnik / Pool/ Dmitrij Asarow
    Politik
    Zum Kurzlink
    7117
    Abonnieren

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Rücktrittserklärung der britischen Regierungschefin Theresa May „mit Respekt zur Kenntnis genommen“. Wie dpa unter Berufung auf die Vize-Regierungssprecherin Martina Fietz meldet, habe Merkel mit May stets vertrauensvoll zusammengearbeitet und werde dies fortsetzen, solange May im Amt sei.

    Fietz enthielt sich jeden Kommentars zu möglichen Auswirkungen dieses Schrittes für den geplanten Austritt Großbritanniens aus der EU. Die Bundesregierung pflege ein enges Miteinander mit Großbritannien, sagte die Vize-Sprecherin. „Das wird auch weiterhin so sein“, ergänzte sie.

    Premierministerin Großbritanniens Theresa May und Bundeskanzlerin Deutschlands Angela Merkel (Archivbild)
    © AP Photo / Geert Vanden Wijngaert

    May hatte zuvor angekündigt, ihr Amt als Chefin der Konservativen Partei am 7. Juni abzugeben. Damit soll May nach Tradition auch ihr Amt als Premierministerin verlassen.

    Die Politikerin war im Parlament drei Mal mit dem Brexit-Abkommen gescheitert. Sie hatte sich deswegen mit den anderen Staats- und Regierungschefs der EU auf eine Verschiebung des ursprünglich für März geplanten Brexits bis spätestens 31. Oktober geeinigt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren