18:23 26 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    817126
    Abonnieren

    Indien will russische S-400-Systeme erwerben – aus dem Grund, weil China Waffen dieses Typs besitzt. Das teilte die indische Website moneycontrol.com mit.

    Die indische Seite plane diesen Kauf nicht aus Verteidigungsgründen, sondern mit dem Ziel, sich mit den technischen Daten des Fla-Raketenkomplexes S-400 vertraut zu machen, hieß es.

    Laut dem Portal soll auch geprüft werden, ob die indischen Jagdflugzeuge Rafale fähig sind, in den von S-400 geschützten Luftraum Chinas einzudringen.

    Berichtet wurde auch, dass Indien es abgelehnt hat, gemeinsam mit Russland ein Jagdflugzeug auf der Grundlage des russischen Kampfjets SU-57 zu entwickeln. Dies bedeute einen empfindlichen Finanzschlag gegen die russische Industrie, hieß es.

    Zuvor hatte der russische Präsident Wladimir Putin auf die Notwendigkeit verwiesen, drei Luftregimente Russlands bis zum Jahr 2028 mit Jagdflugzeugen der fünften Generation Su-57 auszurüsten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Chinesische Ärzte klären auf: Das sind die ersten Symptome des Coronavirus
    Fünf Raketen schlagen in Nähe von US-Botschaft im Irak ein – Medien
    Maas befürchtet Massen-Wegzug von Juden aus Deutschland und will Maßnahmen auf EU-Ebene
    Tierheim hat „schlimmste Katze der Welt“ satt – wer will sie haben?
    Tags:
    Wladimir Putin, China, Russland, Indien