20:19 13 November 2019
SNA Radio
    Raketenabwehrsysteme des Typs S-400 (Archivbild)

    Diese drei Probleme fordern globale Macht der USA heraus – Einschätzung aus der Türkei

    © Sputnik / Wladislaw Sergienko
    Politik
    Zum Kurzlink
    3733414
    Abonnieren

    Weder in der Ukraine noch in Syrien, wo es Russland und dem Iran indirekt gegenübersteht, hat Washington das bekommen können, was es wollte. Zudem gibt es drei Probleme, die die „globale Führung“ der USA herausfordern, darunter der Kauf der russischen Fla-Komplexe S-400 durch die Türkei. Dies schreibt die türkische Zeitung „Cumhuriyet“.

    Huawei

    Demnach soll die erste von Washingtons „Ängsten“ Huawei heißen. Die USA würden das Wachstum des chinesischen Technologieriesen als Bedrohung für ihre Vormachtstellung sehen, da Huawei nicht nur ein Konkurrent für das US-amerikanische Technologieunternehmen Apple sei, sondern auch die Firmen aus den USA, der EU und Kanada auf dem Weltmarkt verdränge.   

    Nord Stream 2

    Nord Stream 2 sei ein weiteres Problem für die USA, heißt es im Beitrag. Über diese Pipeline werde Deutschland in Zukunft Gas aus Russland beziehen. Die Vereinigten Staaten würden sich gegen dieses Projekt aussprechen, weil es ermöglichen werde, die Ukraine und Polen als Transitländer zu umgehen, was wiederum die Abhängigkeit Berlins von Washington verringern werde.    

    Also sei „Nord Stream 2“ eines der Projekte, durch das einzelne EU-Länder den USA nach und nach aus den Händen schlüpfen würden.

    S-400

    Die russischen Raketenabwehrkomplexe S-400 würden die dritte „Angst“ von Washington darstellen. Es lehne den Kauf von S-400 durch die Türkei nachdrücklich ab und setze Ankara daher intensiv unter Druck. Ein Grund dafür sei, dass sich vieles verändern werde, darunter in Bezug auf das militärische und politische Gleichgewicht, sobald die Türkei in Besitz von S-400-Komplexen kommen werde.

    Sollten die USA diese drei Probleme nicht lösen können, werde ihnen die „globale Führung“ schnell abhandenkommen, zumal ihre eigene Vorherrschaft zurückgegangen sei, resümiert das Blatt.

    >> Weitere Sputnik-Artikel: Indien verrät „Hauptgrund“ für geplanten Kauf von S-400-Systemen

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Donald Trump, Problem, Nord Stream 2, Huawei, S-400, USA, Türkei