SNA Radio
    Syrien-Krieg: Explosion nach  Beschuss (Archivbild)

    Syrien: Feuerangriff der Terroristen auf Skalbia – Tote und Verletzte unter Zivilisten gemeldet

    © Sputnik / Mikhail Wosskressenski
    Politik
    Zum Kurzlink
    7375

    Terroristen haben die Ortschaft Skalbia in der syrischen Provinz Hama mit Mehrfachraketenwerfern unter Beschuss genommen. Dabei wurden fünf Zivilisten getötet, weitere zwölf verletzt. Das teilte der Leiter des russischen Versöhnungszentrums in Syrien, Generalmajor Viktor Kuptschischin, am Sonntag bei einem Briefing mit.

    „Die Extremisten der Terrororganisation ‚Hai'at Tahrir asch-Scham‘* (ehemals ‚Dschebhat an-Nusra‘) haben vom Territorium der Deeskalationszone Idlib aus die Ortschaft Skalbia fünf Mal mit Mehrfachraketenwerfern beschossen. Insgesamt wurden 38 Raketen abgefeuert. Mehrere Raketen haben das Nationale Krankenhaus Skalbia getroffen. Nach Angaben der syrischen Notdienste wurden fünf Zivilisten getötet, weitere zwölf verletzt“, sagte er. 

    Die Terroristen in der Provinz Idlib verletzen regelmäßig die Feuereinstellung und nehmen Ortschaften und Stellungen der Regierungskräfte in den Provinzen Latakia, Hama und Aleppo unter Beschuss. Die Regierungsarmee macht indes die Stellungen der Extremisten ausfindig und zerstört sie. 

    *Eine Terrorvereinigung, in Russland verboten 

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Syrien: Terroristen attackieren russische Militärbasis und werfen Bomben auf Kraftwerk ab>>>

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Verletzte, Tote, Zivilisten, Beschuss, Terroristen, Syrien