14:09 28 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    394180
    Abonnieren

    Israel hat laut einer am Montag veröffentlichten Mitteilung des syrischen Staatsfernsehens auf ein Dorf in der Provinz Quneitra Raketen abgefeuert. Der Angriff soll Verletzte gefordert haben.

    „Israel hat einen Raketenangriff auf das Dorf Tell al-Shaar in der Provinz Quneitra durchgeführt. Es werden Verletzte und beschädigte Militärausrüstung gemeldet“, heißt es in der Meldung des syrischen Staatssenders „Syria TV“.

    Dabei werden es keine näheren Angaben über die Anzahl der Verwundeten und die Art der Militärausrüstung gemacht.  

    Syrische Medien melden regelmäßig Luftangriffe seitens Israels. Diese werden von der syrischen Luftverteidigung abgewehrt.  

    >> Weitere Sputnik-Artikel: Sana: Syrisches Militär wehrt israelische Raketen in Hama ab – VIDEO

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Keine Bedrohung? Dann schaff eine!“: Ex-DDR-Spion erklärt Zweck von Nato-Großübungen
    „Welches Nachbarland war so irre?“: Wo ein Kraftwerksmitarbeiter „politisch Gezerrte“ herausfordert
    EU-Erklärung zu Befreiung von Auschwitz-Birkenau: Moskau spricht von Doppelstandards
    China fordert Entschuldigung für dänische Karikatur zu Coronavirus
    Tags:
    Israel, Luftabwehr, Raketenangriff, Syrien