13:34 09 Dezember 2019
SNA Radio
    US-Kampfjet des Typs F-35 (Archivbild)

    Wegen S-400: USA erwägen, F-35-Schulung für türkische Piloten zu stoppen

    © Foto : U.S. Air Force / Tech. Sgt. Jarad A. Denton
    Politik
    Zum Kurzlink
    81672
    Abonnieren

    Wegen Ankaras Entscheidung, russische S-400-Raketensysteme zu erwerben, könnte Washington die Trainings mit den modernen Tarnkappen-Mehrzweckkampfflugzeugen vom Typ F-35 für türkische Piloten abbrechen. Dies meldet Reuters unter Berufung auf Quellen.

    Die Quellen betonten, dass die US-Behörden noch keine endgültige Entscheidung getroffen hätten.

    Die türkischen Militärs werden auf dem US-Luftstützpunkt in Arizona geschult. Die Quellen präzisierten aber nicht, ob die Türken nach der möglichen Einstellung des Schulungsprogramms die USA verlassen müssen oder trotzdem auf der Basis bleiben dürfen.

    Das Pentagon und das US-Außenministerium wollten diese Informationen nicht kommentieren. Pentagon-Sprecher Mike Andrews teilte allerdings mit, dass Washington und Ankara Verhandlungen zum möglichen Kauf der amerikanischen Komplexe Patriot durch die türkische Seite führen würden.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Weitere Drohungen wegen S-400-Kaufs? USA warnen Türkei vor „sehr negativen Folgen“<<<

    Die USA und andere Nato-Länder hatten Ankara wiederholt wegen des Deals mit Moskau kritisiert. Zudem hatte das Pentagon der Türkei klar gemacht, dass der Erwerb der russischen S-400 Raketenabwehrsysteme ihre Teilnahme am Programm zur Entwicklung des neuesten US-amerikanischen F-35-Jagdbombers völlig ausschließen werde.

    Die an die Türkei zu liefernden Fla-Raketenkomplexe S-400 werden laut den Worten des türkischen Außenministers, Mevlüt Çavuşoğlu, nicht ins Nato-Raketenabwehrsystem integriert und stellen auch keine Bedrohung für US-amerikanische F-35 Jagdflugzeuge dar.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nach WADA-Entscheidung: Russland will für seine Sportler kämpfen
    WADA sperrt Russland für vier Jahre
    Russische Militärs rücken in ehemalige „Hauptstadt“ des IS ein
    Tags:
    S-400, Schulung, F-35, Türkei, USA