09:29 04 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    7648
    Abonnieren

    Russland ist laut Dalai Lama, dem geistlichen Oberhaupt der Tibeter, ein großartiges und mächtiges Land mit einem „aufmerksamen” Präsidenten.

    „Die Russische Föderation ist ein großartiges Land mit großer Macht. Die jüngsten Ereignisse haben gezeigt, dass Putin als Staatschef den Geschehnissen in verschiedenen Teilen der Welt große Aufmerksamkeit widmet, und das ist gut so“, sagte er in einem Interview mit der Nachrichtenagentur RIA Nowosti.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Liebst du Russland, liebt dich Russland auch – Buchautor Ebbecke<<<

    Die Welt befinde sich derzeit in einem kritischen Zustand, daher sollte sich der russische Präsident seine Schritte überlegen und „darüber nachdenken, was auf lange Sicht Vorteile bringen kann“.

    Dalai Lama räumte anschließend ein, dass Russland der Europäischen Union beitreten sollte, um Stabilität in der Welt zu erreichen. Als Beispiel nannte er Deutschland und Frankreich, die sich zunächst der EU nicht haben anschließen wollen, aber am Ende dem Bündnis doch beigetreten seien.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Rekord-Hoch trotz Sanktionen – Russlands Rubel rollt wieder<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Sieben mögliche Raketen-Pannen verhindert – Roskosmos
    Journalisten von Sputnik und Baltnews in Lettland festgenommen – Moskau kritisiert scharf
    Nato 2030 – Neue Strategie gegen ein “anhaltend aggressives Russland“
    Wie Verbrecher behandelt? Quarantäne-Schreiben wegen harter Wortwahl in Kritik – Sputnik hakt nach
    Tags:
    Lob, Politik, Wladimir Putin, Russland, Dalai Lama