SNA Radio
    Der chinesische Staatschef Xi Jinping am 14. Mai (Archiv)

    Xi Jinping will mit Putin Koreas Denuklearisierung besprechen

    © REUTERS / Jason Lee/File Photo
    Politik
    Zum Kurzlink
    6665
    Abonnieren

    Der chinesische Staatschef Xi Jinping will bei seinem anstehenden Besuch in Russland unter anderem mit Wladimir Putin die Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel besprechen, verkündete am Freitag der chinesische Botschafter in Russland Li Hui.

    Der Generalsekretär der regierenden Partei Chinas soll von 5. bis 7. Juni Russland besuchen und unter anderem an dem St. Petersburger Internationalen Wirtschaftsforum (SPIEF) teilnehmen, das zwischen dem 6. und 8. Juni stattfindet.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Vereinigtes Korea in Kunstprojekt - „Das dritte Land“<<<

    „Während seines Russlandbesuchs wird der Vorsitzende Xi Jinping mit Präsident Wladimir Putin einen Gedankenaustausch durchführen, um die Zusammenarbeit in politischen, wirtschaftlichen, humanitären und anderen Bereichen weiter zu vertiefen“, verriet der chinesische Botschafter.

    Dies würde unter anderem Gesprächsthemen wie die Eurasische Wirtschaftsunion, die Initiative „Ein Gürtel – ein Weg“ sowie die Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel umfassen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Millimeterarbeit mit launischem Koreaner: Putin macht es besser beim „Schurkengipfel“<<<

    Zuvor hatte der Direktor der Ersten Asiatischen Abteilung des russischen Außenministeriums, Grigori Sinowjew, erklärt, dass während des Besuchs von Xi Jinping die Unterzeichnung einer Reihe von abteilungsübergreifenden und zwischenstaatlichen Vereinbarungen geplant sei.

    Russland und China pflegen alle zwei Jahre die Tradition des Besuchsaustauschs ihrer Staats- und Regierungschefs, obwohl die beiden Spitzenpolitiker ihre Nachbarländer wegen verschiedener Veranstaltungen öfter besuchen. So kam Putin 2018 zu einem Staatsbesuch in die Volksrepublik China und Xi Jinping reiste nach Wladiwostok, um am Östlichen Wirtschaftsforum teilzunehmen. In diesem Jahr ist Moskau an der Reihe, den chinesischen Staatschef zu empfangen. Im April kam der russische Präsident nach China, um dem Forum „Ein Gürtel – ein Weg“ beizuwohnen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Li Hui, Russland, China, SPIEF, Denuklearisierung, Nordkorea, Korea, Wladimir Putin, Xi Jinping