22:07 14 Dezember 2019
SNA Radio

    Nach Nahles-Rücktritt: Dieses Trio soll SPD kommissarisch führen

    © REUTERS / Hannibal Hanschke
    Politik
    Zum Kurzlink
    25468
    Abonnieren

    Der Rücktritt von Andrea Nahles hat nicht nur in der SPD, sondern auch in der gesamten deutschen Politik für ein gesellschaftspolitisches Beben gesorgt. Nun hat sich die SPD-Führung auf eine Übergangslösung geeinigt.

    Wie die dpa berichtet, soll die SPD nach dem Rücktritt von Parteichefin Andrea Nahles zunächst kommissarisch von einem Trio geführt werden.

    >>>Mehr zum Thema: Nahles-Rückzug: Linke und AfD fordern Neuwahl des Bundestags<<<

    Die engere Parteiführung schlug dafür dem Vorstand am Montag die Ministerpräsidentinnen von Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz, Manuela Schwesig und Malu Dreyer, sowie den hessischen SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel vor, wie die Deutsche Presse-Agentur am Montag aus Parteikreisen erfuhr. Der Rücktritt von Nahles hat auch in der Großen Koalition für Verunsicherung gesorgt. Die CDU fürchte um die Stabilität der Regierung.

    CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte in diesem Zusammenhang an die SPD appelliert, trotz des Rückzugs von SPD-Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles die Stabilität der schwarz-roten Regierung nicht zu gefährden.

    >>>Mehr zum Thema: Nahles-Rückzug: Kramp-Karrenbauer steht weiter zur großen Koalition<<<

    Sie habe die Entscheidung der SPD-Chefin aber mit Respekt zur Kenntnis genommen, sagte Karrenbauer am Sonntag zur Lage in der Koalition in Berlin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Politiker an die Wand stellen“: Greta Thunberg überrascht mit radikalen Worten
    Türkei beantragt bei USA Kauf von Patriot-Raketenabwehrsystemen
    „Entschlossene“ Antwort: USA warnen Teheran nach Angriffen
    Merkel warnt vor Abwanderung von Unternehmen
    Tags:
    Regierung, Große Koalition, kommissarisch, Trio, Thorsten Schäfer-Gümbel, Malu Dreyer, Manuela Schwesig, Andrea Nahles, SPD