14:24 16 Dezember 2019
SNA Radio
    US-Militärs

    USA wollen Weltordnung nach „Dschungelgesetz“ schaffen – Lawrow

    © Foto : U.S. Army National Guard / Officer Candidate Brendan Mackie
    Politik
    Zum Kurzlink
    251744
    Abonnieren

    Die USA versuchen die Weltordnung nach dem „Dschungelgesetz“ zu schaffen. Dies schrieb Russlands Außenminister Sergej Lawrow im Artikel „Über den Siegestag“, der in der Zeitschrift „Meschdunarodnja Schisnj“ (zu dt.; „Internationales Leben“) am Dienstag veröffentlicht wurde.

    Heute wollen westliche Politiker und „Propagandisten“ die Menschen zwingen, an Gerechtigkeit der Weltordnung zu zweifeln, die von der UN-Charta nach den Ergebnissen des Zweiten Weltkriegs festgelegt worden sei, so Lawrow.

    „Man nahm den Kurs auf die Unterminierung des bestehenden völkerrechtlichen Systems, seinen Wechsel auf eine  ,Ordnung, die auf Regeln beruhtʻ. Diese Ordnung will man denn nach Prinzip schaffen:  ,Wer stärker ist, der hat Rechtʻ, also nach dem  ,Gesetz der Dschungelsʻ“, so der russische Außenminister.

    Dies gehe vor allem die USA an, die dazu beitragen würden, ein militärisches Russland darzustellen. Der große Teil der amerikanischen Geschichte sei ein Beispiel für endlose Eroberungskriege.

    „Der Interventionismus ist zu einem Bestandteil der Außenpolitik Washingtons geworden“, so Lawrow.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Warum der Westen sein Feindbild Russland pflegt und wozu er es braucht<<<

    „Die politische Elite der USA nimmt den Gewalteinsatz als einziges Element der ,Zwangspolitikʻ wahr, das einen breiten Kreis von Aufgaben, darunter auch von den innenpolitischen, lösen soll“, erläuterte der Politiker. Lawrow führte Beispiele der Umsetzung solcher Stereotypen unter unterschiedlichen „passenden Vorwänden“ an:  in Grenada 1983, in Panama 1989, in Jugoslawien 1999 und im Irak 2003.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Alles nach US-Plan? An Nord Stream 2 wird offenbar auch noch im Winter und Frühjahr weitergebaut
    Erklärungsnot bei Greta Thunberg und gestelltes Foto in „überfülltem“ ICE? So reagiert das Netz
    Deutsche Industrie überraschend tiefer in Rezession
    Tags:
    Sergej Lawrow, Weltordnung, Dschungel, USA, Russland