06:38 10 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1040
    Abonnieren

    Einen Tag nach der Warnung vor einem Studium in den USA hat Chinas Kultur- und Tourismusministerium auch eine Reisewarnung für die USA ausgesprochen. Dies meldet die Nachrichtenagentur Xinhua.

    Chinesische Touristen werden laut der Mitteilung auf die Gefahren von Waffengewalt, Raub und andere Bedrohungen in den Vereinigten Staaten hingewiesen.

    Chinesische Bürger in den USA sollten aus diesem Grund die Vorkehrungen für ihre Sicherheit erhöhen.

    Am Montag hatte das chinesische Bildungsministerium Mitbürger vor einem Studium in den USA gewarnt. Wie aus einer Erklärung folgt, sollten Studenten vor einem solchen Schritt Risiken besser abschätzen und entsprechende Vorsichtsmaßnahmen treffen.

    >>>Mehr Artikel: Handelkrieg mit USA: Chinas Firmen erwägen Umzug nach Russland<<<

     

    Zum Thema:

    Läster-Attacke: „Mahlzeit, Frau Bundeskanzlerin“ – Spottrede von EU-Abgeordnetem Sonneborn
    Nicht konkurrenzfähig: Europa und Asien verzichten auf Flüssiggas aus Amerika
    Sowjettechnik: Die S-75-Rakete war der Sargnagel für den Superbomber der USAF
    Tags:
    Bedrohungen, Raub, Waffen, Bürger, Reisen, USA, China