Widgets Magazine
12:15 14 Oktober 2019
SNA Radio

    Putin: Trotz Trumps Sanktionsrekord…

    © Sputnik / Alexej Nikolskij
    Politik
    Zum Kurzlink
    51946
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat bei einem Treffen mit den Chefs internationaler Nachrichtenagenturen auf eine interessante Tatsache hingewiesen: Trotz der extremen Strafmaßnahmen gegen Russland, die US-Präsident Donald Trump immer wieder einführt, hat das Handelsvolumen zwischen Russland und den USA ganze fünf Milliarden Dollar zugelegt.

    „Obwohl Präsident Trump alle Rekorde bei der Einführung von Einschränkungen gegen Russland gebrochen hat, stieg das Handelsvolumen zwischen den USA und Russland um fünf Milliarden Dollar“, sagte Putin am Donnerstag bei einem Treffen mit den Chefs internationaler Nachrichtenagenturen.

    Aber auch das Handelsvolumen mit Europa steige, fügte Putin hinzu.

    So stieg beispielsweise das deutsch-russische Handelsvolumen nach Angaben der deutsch-russischen Auslandshandelskammer 2018 auf 61,9 Milliarden Euro - ein Zuwachs von 8,4 Prozent.

    >>>Mehr Artikel: Fest am Kurs: So viel US-Dollar stieß Russland 2018 ab<<<

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren