13:52 03 Juni 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    202326
    Abonnieren

    Die USA betrachten Venezuela nach Worten von Russlands Präsident Wladimir Putin als ihren „Hinterhof“. „Diese Position ist erstaunlich“, sagte der Präsident am Donnerstag in St. Petersburg.

    „(Venezuelas Präsident Nicolas) Maduro möge manch einem gefallen oder nicht. Aber über eine mögliche Einmischung, darunter auch über eine militärische zu sprechen, ist nicht haltbar. Warum erlaubt sich eines der führenden Länder, den gesamten amerikanischen Kontinent als seinen ‚Hinterhof‘ zu betrachten?“

    „Welches Beispiel liefern denn die Vereinigten Staaten anderen Ländern?“, fragte Putin bei einem Treffen mit leitenden Mitarbeitern internationaler Nachrichtenagenturen am Rande des St. Petersburger Internationalen Wirtschaftsforums.

    >>>Mehr zum Thema: USA weiten Sanktionen gegen Venezuela aus – Finanzministerium<<<

    Selbst US-Verbündete seien gegen ein militärisches Eingreifen in Venezuela, erinnerte der russische Präsident.

    am/

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Die „heilige Angela“? Oskar Lafontaine platzt bei „Jubelarien“ für Bundeskanzlerin der Kragen
    Britische Kampfjets fangen russischen Aufklärungsjet ab – Royal Air Force
    USA starten Ermittlungen zu Vanadium-Import aus Russland und China
    Tags:
    Position, Hinterhof, Venezuela, Russland, USA