Widgets Magazine
09:11 23 Juli 2019
SNA Radio
    Luftbild auf die Stadt Görlitz (Archiv)

    Vor OB-Wahl in Görlitz: Stars und Filmemacher mischen sich ein – Kritik von der AfD

    CC BY-SA 3.0 / Wolfgang Pehlemann / Görlitz Luftbild
    Politik
    Zum Kurzlink
    358178

    Die sächsische Stadt Görlitz wählt am Sonntag in einer Woche einen neuen Oberbürgermeister. Dabei könnte erstmals in Deutschland ein AfD-Kandidat gewinnen. Mit einem offenen Brief richten sich bekannte Künstler an die Görlitzer. Das gefällt der AfD natürlich nicht.

    „Gebt Euch nicht Hass und Feindseligkeit, Zwietracht und Ausgrenzung hin“, heißt es in einem Auszug des offenen Briefs, den Schauspieler, Regisseure und Schriftsteller am kommenden Montag veröffentlichen wollen. Aus den Reihen der AfD wurde Kritik an der Aktion laut.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Premiere: Ausländer bald Oberbürgermeister einer deutschen Großstadt?<<<

    Am 16. Juni könnte der Kandidat Sebastian Wippel zum ersten AfD-Oberbürgermeister Deutschlands gewählt werden. Das sei ein „missverständliches Signal in die Welt hinaus“, sagte der Initiator und Mitproduzent des Films „Der Vorleser“, Michael Simon de Normier, der Deutschen Presse-Agentur. Görlitz sei in Hollywood durchaus ein Begriff, daher habe er mit befreundeten Schauspielern gesprochen und den Aufruf gestartet.

    AfD-Bundestagsabgeordneter: „Bevormundung, nein danke!“

    Der AfD-Bundestagsabgeordnete Tino Chrupalla aus dem Wahlkreis Görlitz kommentierte die Aktion auf Twitter mit: „Bevormundung, nein danke! (...) Die Görlitzer brauchen keine Wahlempfehlungen ‚internationaler Stars‘ und Sternchen!“

    Zu den Erstunterzeichnern gehören die Oscar-Preisträger Stephen Daldry und Brigitte Broch sowie Autor Bernhard Schlink („Der Vorleser“). Alle haben bereits in der als „Görliwood“ bekannten Neißestadt gedreht und gearbeitet. „Wir lieben diese Stadt“, so Simon de Normier. Wenn die Stimmung künftig von Hass und Fremdenfeindlichkeit geprägt sei, könnte das Filmemacher davon abhalten, nach Görlitz zu kommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Brief, Künstler, Kritik, Kandidat, AfD, Wahl, Oberbürgermeister, Görlitz, Deutschland