09:14 15 November 2019
SNA Radio
    US-Flaggen (Symbolbild)

    Putin: USA dehnen ihre Gesetze auf die ganze Welt aus

    © AP Photo / J. David Ake
    Politik
    Zum Kurzlink
    St. Petersburger Internationales Wirtschaftsforum (SPIEF) 2019 (19)
    262936
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat am Freitag in der Plenarsitzung des diesjährigen Internationalen Wirtschaftsforums in Sankt Petersburg (SPIEF) die Politik der USA verurteilt, die seiner Meinung nach die ganze Welt zum Geltungsbereich ihrer Gesetze machen.

    Laut dem russischen Staatschef besteht die Gefahr, dass das universalistische Model der Globalisierung in eine „Parodie, eine Karikatur von sich selbst“ ausarten werde.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Spionage, GPS, Wetter und mehr: US-Militär längst im All aktiv – Fachmagazin<<<

    „In diesem Fall werden allgemeine internationale Regeln durch Gesetze, administrative und gerichtliche Mechanismen eines Landes oder einer Gruppe einflussreicher Länder aufgehoben. Ich stelle mit Bedauern fest, dass die Vereinigten Staaten sich heute auf diese Weise benehmen, indem sie die ganze Welt zum Geltungsbereich ihrer Gesetze machen“.

    Als eine weitere Gefahr bezeichnete Putin die „Fragmentierung des wirtschaftlichen Raums, die Politik eines durch nichts begrenzten wirtschaftlichen Egoismus und seiner gewaltsamen Durchsetzung“.

    „Das ist jedoch ein Weg zu endlosen Konflikten, zu Handelskriegen und möglicherweise auch zu (tatsächlichen – Anm. d. Red.) Kriegen. Zu Kämpfen ohne Regeln von ‚allen gegen alle‘, bildlich gesprochen“.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Nord Stream 2: Was Altkanzler Schröder vom US-Druck auf Dänemark und EU hält<<<

    Die Versuche, die „neue Technologie-Welle“ zu monopolisieren und den „Zugang zu ihren Früchten“ zu beschränken, seien die wichtigste Quelle der Instabilität.

    „Zwei Welten bilden sich – oder ein Versuch, sie zu bilden, wird unternommen. Der Abstand zwischen ihnen wächst ständig. Während die einen den Zugang zu den fortgeschrittensten Ausbildungs- und Gesundheitssystemen sowie zu modernen Technologien haben, haben die anderen keine Aussichten, keine Chancen, sich aus dem Elend zu erlösen. Manche kämpfen überhaupt ums schiere Überleben“.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Putin staunt über Verhalten der USA zu Venezuela als zu ihrem „Hinterhof“<<<

    © Sputnik / Alexej Nikolskij
    Vom 6. bis 8. Juni 2019 trifft sich im russischen Sankt Petersburg die internationale Wirtschaftselite zum Internationalen Wirtschaftsforum (SPIEF). In diesem Jahr nehmen 17.000 Teilnehmer am Forum teil, unter ihnen Vertreter von mehr als 1.800 russischen und ausländischen Unternehmen.

    Das SPIEF findet seit 1997 jährlich statt und steht seit 2005 unter der Schirmherrschaft des russischen Präsidenten. Das Forum ist ein wichtiges Ereignis für den globalen Wirtschaftssektor.

    mo/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    St. Petersburger Internationales Wirtschaftsforum (SPIEF) 2019 (19)
    Tags:
    Zusammenstoß, Konflikt, Krieg, multipolare Welt, geopolitische Interessen, Geopolitik, Monopol, Monopolisierung, Wladimir Putin, Petersburger internationales Wirtschaftsforum, Petersburger Wirtschaftsforum, St. Petersburg, Russland, USA