21:38 04 April 2020
SNA Radio
    Politik

    "Stopp Air Base Ramstein" - Neuer Widerstand gegen US-Einfluss

    Zum Kurzlink
    Von
    3347014
    Abonnieren

    Die US-Militärbasis Ramstein rückt immer weiter in den Fokus der Öffentlichkeit. Bei den diesjährigen breit angelegten Protesten "Stopp Air Base Ramstein" Ende Juni wird eine große Unterstützung erwartet. Doch warum ist die Basis gerade jetzt für Deutschland so gefährlich und was verschweigt die Bundesregierung bei dem Thema?

    Spätestens seit dem jüngsten Video des YouTubers Rezo ist die US-Militärbasis nahe Kaiserlautern  wieder im Gespräch. Der Journalist und Historiker Reiner Braun, Co-Vorsitzender des International Peace Bureau, organisiert bereits seit vielen Jahren die Protestaktionen "Stopp Air Base Ramstein" vor Ort mit. In diesem Jahr rechnet er mit weiterem Zulauf, auch weil die weltpolitische Lage brandgefährlich sei.

    Zum Thema:

    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Russische Resolution über Abschaffung von Sanktionen im UN-Sicherheitsrat blockiert
    Russische Panzer und Helikopter im Einsatz gegen „Aggressor“ in Tadschikistan gefilmt – Video
    Brückenteil abgestürzt: Schwerer Bahnunfall im Rheintal fordert Todesopfer
    Tags:
    YouTuber „Rezo“, Stützpunkt, Proteste, Ramstein, Armee, USA, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Der russische Präsident Wladimir Putin
      Letztes Update: 21:32 04.04.2020
      21:32 04.04.2020

      Putin hält Senkung weltweiter Ölförderung für möglich

      Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Senkung der globalen Ölproduktion um zehn Millionen Barrel pro Tag als möglich bezeichnet, jedoch nur im Fall einer Zusammenarbeit der Partner.

    • Das Zentralgebäude des Auswärtigen Amtes in Berlin
      Letztes Update: 17:45 04.04.2020
      17:45 04.04.2020

      Rückholaktion für gestrandete Deutsche: 200.000 bereits wieder zu Hause

      Knapp drei Wochen nach dem Beginn der Rückholaktion der Bundesregierung sind 200.000 wegen der Corona-Krise im Ausland gestrandete Deutsche wieder zu Hause. Wie Bundesaußenminister Heiko Maas am Samstag gegenüber der DPA sagte, sind die Menschen innerhalb von 20 Tagen nach Deutschland zurückgebracht worden.

    • Adolf Hitler (Archivbild)
      Letztes Update: 12:50 04.04.2020
      12:50 04.04.2020

      Hitler war bereit, für dieses Land Berlin zu opfern – Historiker

      Ungarn war der treueste und letzte Verbündete des Dritten Reichs. Reichskanzler Adolf Hitler war sogar bereit, Berlin zu opfern, um Ungarn beizubehalten, wie der Experte der Russischen Gesellschaft für Kriegsgeschichte, Nikita Buranow, am Samstag gegenüber RIA Novosti sagte.

    • Donald Trump
      Letztes Update: 12:19 04.04.2020
      12:19 04.04.2020

      Nach Ukraine-Affäre: Trump feuert Generalinspekteur der Geheimdienste

      US-Präsident Donald Trump hat den Kongress über seine Absicht informiert, den Generalinspekteur der Geheimdienste, Michael Atkinson, zu entlassen. Dies berichtet die Zeitung „The Washington Post“ am Samstag unter Verweis auf ein Schreiben Trumps an den Geheimdienstausschuss des US-Senats.