Widgets Magazine
21:34 12 November 2019
SNA Radio
    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bei einem Treffen mit kanadischem Premier Justin Trudeau im Elysee Palace in Paris im 7. Juni 2019

    Macron warnt vor neuem Krieg

    © AP Photo / Philippe Wojazer
    Politik
    Zum Kurzlink
    8367362
    Abonnieren

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat vor einem Abgleiten in einen neuen Krieg gewarnt. Ihm zufolge befindet sich die Welt bereits jetzt am Rande neuer Konflikte.

    „Ich glaube, dass wir am Rande einer neuen Zeit des Krieges sind, wenn wir uns nicht kümmern“, erklärte er am Dienstag in seiner Rede zum hundertjährigen Bestehen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) in Genf.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Düsteres Szenario: Experte zum politischen Wandel in Deutschland<<<

    Dieser Krieg sei bereits jetzt „präsent in unseren Demokratien“. Man stehe jetzt vor der Entscheidung, Schlafwandler zu sein oder aber im Namen des wahren Fortschrittes „einige ernsthafte Verpflichtungen“ einzugehen.

    Vor allem die steigende Ungleichheit würde den Autoritarismus fördern, so Macron. Die Wähler hätten das Gefühl, die Demokratie schütze sie nicht vor der Ungleichheit, die ein „verrückt gewordener Kapitalismus“ verursacht habe.

    Darum seien sie dafür, Grenzen zu schließen, Mauern zu bauen und sich vom Multilateralismus abzuwenden.

    Als Reaktion darauf forderte Macron einen universellen sozialen Schutz und eine Entschädigung für Menschen, deren Existenz durch technologische und ökologische Veränderungen bedroht werde.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Sieg des Volkes“: Le Pen triumphiert in Frankreich über Macron<<<

    „Ich denke, das Chaos ist da. Und ich denke, es liegt in der Verantwortung unserer Generation, nicht auf einen neuen Krieg zu warten, sondern die Welt so zu betrachten, wie sie ist.“

    SB/ng/Reuters

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Kapitalismus, Frankreich, Gesellschaft, Ungleichheit, Weltkrieg, Krieg, Warnung, warnen, Emmanuel Macron