Widgets Magazine
04:11 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Ukrainischer Präsident Wladimir Selenski bei einer Veranstaltung in Kiew, 9. Juni 2019

    Reiseplan steht: Neuer ukrainischer Präsident Selenski besucht Merkel und Steinmeier

    © Sputnik / Stringer
    Politik
    Zum Kurzlink
    24595
    Abonnieren

    Der neu gewählte ukrainische Präsident Wladimir Selenski kommt am Dienstag nach Deutschland. Geplant sind Treffen mit den höchsten Vertretern der deutschen Politik.

    Wie Regierungssprecher Steffen Seibert mitteilte, wird Wladimir Selenski am Dienstag Angela Merkel und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier treffen. Selenski habe zwar bereits „ein längeres Telefonat“ mit der Kanzlerin geführt, doch nun soll es das erste persönliche Treffen mit der Kanzlerin geben.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Noch viele Fragen offen: Geht Nord Stream 2 noch dieses Jahr in Betrieb?<<<

    Im Zentrum der Begegnung dürfte der seit Jahren andauernde Konflikt im Osten des Landes stehen.

    Es ist der erste Besuch des ukrainischen Präsidenten in Deutschland seit seinem Wahlsieg gegen den bisherigen Staatschef Petro Poroschenko im April. Zuvor hatte ihn seine allererste Auslandsreise nach Brüssel geführt.

    Dort hatte er die EU unter anderem aufgefordert, mehr Druck auf Russland auszuüben, und das Ziel seines Landes bekräftigt, langfristig Mitglied der EU und Nato zu werden.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Noch tiefer sinken“: Selenski zieht ukrainische Abgeordnete durch den Kakao<<<

    SB/ng

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Staatsbesuch, Besuch, Frank-Walter Steinmeier, Deutschland, Angela Merkel, Merkel-Plan, Ukraine, Petro Poroschenko, Wolodymyr Selenskyj, Wladimir Selenski