01:02 05 Juni 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1190
    Abonnieren

    Israels Luftstreitkräfte haben in der Nacht auf Donnerstag im südlichen Teil des Gazastreifens einen Luftschlag verübt, teilte die israelische Armee in ihrem offiziellen Twitter-Account mit.

    Die Attacke war demzufolge eine Antwort auf einen Raketenangriff, der früher in der Nacht von Gaza aus verübt worden sein soll. Laut der Mitteilung erreichten die Flugkörper nicht ihr Ziel, da sie durch das Raketenabwehrsystem „Iron Dome” abgefangen wurden.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Iran contra USA: Europa auf der Seitenlinie, kann Japan helfen?<<<

    Die Israelis machten die Hamas für die Attacke verantwortlich. Mit dem Vergeltungsschlag soll die israelische Armee „unterirdische terroristische Infrastruktur“ im Gazastreifen angegriffen haben.

    mo

    Zum Thema:

    Wende im „Gold-Krieg“ zwischen Venezuela und London: Deutsche Bank beansprucht 20 Tonnen
    Eklat bei „Maischberger“: Dürfen Weiße über Rassismus diskutieren?
    Die „heilige Angela“? Oskar Lafontaine platzt bei „Jubelarien“ für Bundeskanzlerin der Kragen
    Tags:
    Luftwaffe, Armee, Militärs, Militär, Hamas, Iron Dome, Gaza-Streifen, Gazastreifen, Israel