18:38 21 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    121190
    Abonnieren

    Israels Luftstreitkräfte haben in der Nacht auf Donnerstag im südlichen Teil des Gazastreifens einen Luftschlag verübt, teilte die israelische Armee in ihrem offiziellen Twitter-Account mit.

    Die Attacke war demzufolge eine Antwort auf einen Raketenangriff, der früher in der Nacht von Gaza aus verübt worden sein soll. Laut der Mitteilung erreichten die Flugkörper nicht ihr Ziel, da sie durch das Raketenabwehrsystem „Iron Dome” abgefangen wurden.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Iran contra USA: Europa auf der Seitenlinie, kann Japan helfen?<<<

    Die Israelis machten die Hamas für die Attacke verantwortlich. Mit dem Vergeltungsschlag soll die israelische Armee „unterirdische terroristische Infrastruktur“ im Gazastreifen angegriffen haben.

    mo

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Merkel muss sich an Gesetze halten“: AfD geht mit Strafanzeige gegen Kanzlerin vor
    47 Jahre R-36M: Warum diese sowjetische Rakete „Satan“ genannt wurde
    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    Griechenland: Russische Seeleute zu 400 Jahren Haft verurteilt
    Tags:
    Luftwaffe, Armee, Militärs, Militär, Hamas, Iron Dome, Gaza-Streifen, Gazastreifen, Israel