04:26 17 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    16582
    Abonnieren

    Einem Abkommen zwischen Washington und Warschau zufolge soll die US-Präsenz in Polen verstärkt werden. Die amerikanischen Truppen werden an sechs Orten stationiert, teilte der polnische Außenminister Mariusz Błaszczak am Montag mit.

    „Im Rahmen unserer Vereinbarungen haben wir beschlossen, dass es in Polen sechs Orte zur Stationierung (der US-Truppen – Anm. d. Red.) geben wird“, sagte Błaszczak gegenüber dem Radiosender Polskie Radio.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: „Schlag unter die Gürtellinie“: Polnischer Journalist rügt Duda für Aussagen über Russen<<<

    Der Minister halte es für wichtig, die Nato-Ostflanke zu verstärken, um den „potenziellen Aggressor abzuschrecken“. Die genauen Stationierungsorte müssten noch bestimmt werden.

    Zuvor hatte der amerikanische Präsident Donald Trump mitgeteilt, dass Polen den USA eine Militärbasis und Infrastruktur zur Stationierung von mehr als 1000 Soldaten gewährleisten werde. Die Nachrichtenagentur Reuters berichtete, dass Trump im Gespräch mit seinem polnischen Kollegen Andrzej Duda im Weißen Haus in der vergangenen Woche erwägt habe, in erster Linie in Deutschland stationierte US-Soldaten nach Polen zu verlegen.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Warnzeichen für Russland: USA verlegen Kampfdrohnen nach Polen<<<

    mg

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    12-Punkte-Plan für die Ukraine – der Skandal von München, den keiner mitbekam
    „Immer kontrovers“: Erdogan hält US-Äußerungen zu Syrien für unglaubwürdig
    Iran erstmals in seiner Geschichte nicht vom Öl abhängig – Ruhani
    Russische Ex-Präsidentschaftskandidatin Sobtschak veröffentlicht Oben-ohne-Foto
    Tags:
    NATO, US-Truppen, USA, Polen, Aufstockung