00:49 29 März 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    7543011
    Abonnieren

    Russische Kampfjets haben am Montag nach Angaben des Verteidigungsministeriums in Moskau amerikanische Langstreckenbomber abgefangen. Die Amerikaner sollen über dem Schwarzen Meer und über der Ostsee auf die Grenze des Landes zugesteuert sein.

    „Jagdflugzeuge des Typs Su-27 des Diensthabenden Luftabwehrsystems haben am 17. Juni strategische Bomber vom Typ B-52H der US-Luftwaffe abgefangen, die sich, vom Schwarzen Meer bzw. von der Ostsee kommend, der Staatsgrenze der Russischen Föderation angenähert hatten“, teilte das Nationale Verteidigungszentrum in Moskau mit.

    Wie es weiter hieß, haben die amerikanischen Maschinen den russischen Luftraum nicht verletzt. Näheres wurde zunächst nicht bekannt.

    (sp)

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Hilfe an Italien: Russischer Botschafter antwortet auf Vorwürfe über „Rechnungstellung“
    Solange Corona-Impfstoff fehlt: Hiermit ließ sich Merkel rasch impfen - nun ist das Mittel knapp
    Chinesischer Arzt offenbart größte Probleme der Corona-Krise in Italien
    Tags:
    Ostsee, Schwarzes Meer, Su-27, B-52, USA, Russland