Widgets Magazine
01:56 21 Juli 2019
SNA Radio
    Manöver der iranischen Kriegsflotte im Golf von Oman (Archivbild)

    Moskau warnt vor neuem Konflikt im Persischen Golf

    © AP Photo / International Iran Photo Agency/ Ali Mohammadi
    Politik
    Zum Kurzlink
    221277

    Moskau befürchtet laut dem russischen Vizeaußenminister Sergej Rjabkow, dass der Persische Golf in einen neuen Konflikt verwickelt werden kann. Daher sollten ihm zufolge Anstrengungen zur Stabilisierung der Situation unternommen werden.

    „Es bleibt zwar noch Zeit, um Halt zu machen, nachzudenken und zu verhindern, in eine weitere unkontrollierte Konfrontation zu gleiten. Dies muss sorgfältig angegangen werden. Leider stoßen anscheinend diese Appelle von uns und die Logik in den Vereinigten Staaten auf kein Verständnis, sie hören uns nicht zu. Aber ich denke, die überwiegende Mehrheit der internationalen Gemeinschaft teilt diesen Ansatz und geht davon aus, dass es keine Alternative gibt“, so Rjabkow gegenüber Journalisten.

    Andernfalls kann die Region ihm zufolge in einen neuen Konflikt involviert werden, der angesichts der Schwere der Folgen einer solchen Entwicklung völlig inakzeptabel ist.

    Patrouillenboote der US-Küstenwache im Arabischen Meer
    © REUTERS / Vincent Fausnaught / U.S. Navy / Handout

    Am Montag kündigte das Pentagon an, zusätzliche Kräfte – 1000 weitere Soldaten – in den Nahen Osten entsenden zu wollen. Dies sollte als eine Antwort auf eine angebliche Bedrohung vonseiten des Irans gelten, den Washington für Angriffe auf Öltanker im Golf von Oman verantwortlich macht.

     Die Soldaten würden zu „Verteidigungszwecken“ in die Region geschickt, teilte der amtierende US-Verteidigungsminister, Patrick Shanahan, mit und betonte zugleich: „Die Vereinigten Staaten streben keinen Konflikt mit dem Iran an“. Washingtons Handlungen seien im Interesse der nationalen Sicherheit der USA und derer Verbündeten. 

    Zuvor hatte das russische Außenministerium Washingtons Pläne, das US-Kontingent im Nahen Osten aufzustocken, als provokativ bezeichnet – sie würden darauf abzielen, einen Krieg zu provozieren.

    >> Andere Sputnik-Artikel: US-Kreise bestätigen Abschuss einer Drohne durch Iran – allerdings mit einem Einwand

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Sergej Rjabkow, Konflikt, Persischer Golf